Lernen Sie Persisch

Persisch - Wissenswertes

Wissenswertes zur persischen Sprache

Diepersische Sprache gehört der großen Familie derindogermanischen Sprachen an und bildet zusammen mit weitereniranischen und den indischen Sprachen den indoiranischen Sprachzweigdieser Sprachfamilie.

Persischist dabei die mit Abstand am weitesten verbreitete der iranischenSprachen.


Fürdie persische Sprache wird im Iran die Bezeichnung Farsi verwendet,während sie in Afghanistan und Zentralasien Dari heißt.

Persischwird seit der Unterwerfung des Perserreiches durch arabische Erobererim 7. Jahrhundert und der damit einhergehenden Islamisierung mit derarabischen Schrift geschrieben. Das persische Alphabet umfasstallerdings vier Buchstaben mehr als das klassische arabische, um alleLaute des Persischen angemessen wiedergeben zu können. Obwohldie persische Sprache durch die Schreibweise für den Laien aufden ersten Blick sehr viel Ähnlichkeit mit dem Arabischenaufweist, ist sie nicht mit ihm verwandt, sondern – wie bereitserläutert – eine indogermanische Sprache. Arabisch isthingegen eine semitische Sprache. Allerdings gibt es im Persischeneine Vielzahl an Begriffen, die als Lehnwörter aus demArabischen in die Sprache eingegangen sind.
Diepersisch-arabische Schrift zu erlernen, ist für die meistenLerner zunächst die größte Herausforderung, da sievöllig andere Buchstaben verwendet als etwa das deutscheAlphabet. Zudem verändern die Buchstaben ihre Form, je nachdem,an welcher Stelle eines Wortes sie stehen, ob zu dessen Beginn, inder Mitte oder am Ende. Mit Übung und etwas Geduld werden Siejedoch bald mit der Schrift umgehen können.

Wichtigzu wissen ist auch, dass im Persischen von rechts nach linksgeschrieben und gelesen wird.

Um Sielangsam an die Schrift und Aussprache heranzuführen, könnenSie bei dem Persischkurs von Sprachenlernen24 neben der persischenSchrift auch immer eine Lautschrift mit lateinischen Buchstabenlesen. Um sich an die Aussprache zu gewöhnen, können Sieaußerdem alle Sätze und Vokabeln der Lektionen anhören.
DieVerbreitung der persischen Sprache
Aufdie Frage "Spricht hier jemand Persisch? - Ayashma farsy sohbat my konyad?" werden Ihnen rund 70 MillionenMenschen mit "Baleh. - Ja."antworten. Weitere 35 Millionen Menschen werden Ihnen diese Frageebenfalls bejahen, denn sie sprechen Persisch als Zweitsprache.

Diemeisten Muttersprachler leben im Iran (knapp 40 Millionen) oder inNachbarländern des Iran. So sprechen jeweils rund 15 MillionenMenschen in Afghanistan und Tadschikistan als Muttersprache Persisch.Zudem wird Persisch in einigen Teilen Usbekistans, Pakistans undIndiens gesprochen. Kleinere persischsprachige Gemeinden findet manebenso in Bahrain, Georgien, Aserbaidschan, dem Irak, den USA und anvielen anderen Orten der Welt. In der Bundesrepublik Deutschlandleben knapp 100.000 Menschen, deren Muttersprache Persisch ist.

OffizielleAmtssprache ist Persisch im Iran, in Afghanistan und inTadschikistan. WeitereSprachen im Iran

ImIran ist Persisch die Amtssprache, jedoch nicht die einzigegesprochene Sprache. Zwar spricht mehr als die Hälfte derBevölkerung Persisch als Muttersprache, als weitere Sprachenlassen sich jedoch auch Aserbaidschanisch (Azari), Kurdisch,Arabisch, Luri, Belutschisch, Gilaki und Turkmenisch finden.


Die Texte auf dieser Seite unterliegen dem Copyright von sprrachenlernen24.de